Serien

CES2020: Mögliche Folgen des neuen Streamingdienstes Quibi

Im April 2020 soll ein neuer Streamingdienst starten: Quibi – Kurzform für „Quick Bites“ (schnelle Häppchen). Quibi ist nicht für den Fernseher gemacht, sondern für das Handy optimiert. Inhalte sollen im Hochformat kommen – und in der Regel maximal 10 Miniten lang sein. Egal, ob aktuelle News-Show, Sport oder Unterhaltung. Häppchen statt tiefgehende Episoden wie

CES2020: Mögliche Folgen des neuen Streamingdienstes Quibi Mehr »

Künftiger weniger Filme auf Netflix

Netflix ist zweifellos der bekannteste Streamingdienste für Filme und Serien. Bislang ist das Angebot immer größer geworden. Doch das ändert sich jetzt: Einige große Filmstudios wie Disney ziehen Inhalte aus Netflix zurück. Sie wollen eigene Streamingdienste starten. Die Folge: Wer gerne streamt, muss künftig mehrere Abos haben – und mehr bezahlen.

Künftiger weniger Filme auf Netflix Mehr »

Wie Facebook mit Serien Geld verdienen will

„Das läuft doch auf Facebook!“ An diesen Spruch muss man sich künftig wohl gewöhnen, denn Facebook hat angekündigt, groß ins Seriengeschäft einzusteigen. Mark Zuckerberg will eigene hochwertige Serien und Filme herstellen und begibt sich damit in direkte Konkurrenz zu Netflix und Amazon. Der Rubel muss halt rollen: Weil die Umsätze mit Onlinewerbung nicht mehr schnell

Wie Facebook mit Serien Geld verdienen will Mehr »

Gratis Untertitel laden

Manchmal, wenn man sich am PC einen Film ansieht, kann man nicht verstehen, was gesagt wird – etwa, wenn der Film nicht auf Deutsch war. Für solche Fälle gibt es Untertitel. Im Internet sind Untertitel für viele Serien und Filme zu haben.

Gratis Untertitel laden Mehr »

Apple plant eigenen Streaming-Dienst

Schon lange wird gemunkelt, Apple könnte einen eigenen Streamingdienst vorbereiten. Filme und Serien ausleihen, das geht schon lange – der Schritt zu einem eigenen Streamingdienst ist daher nicht groß. Mittlerweile gibt es in Hollywood wohl bereits erste Gespräche. Gut möglich, dass Apple schon bald eigene Filme und Serien an den Start bringt.

Apple plant eigenen Streaming-Dienst Mehr »

Amazon Prime kostenlos testen

Am 26. Februar ist Amazon auch bei uns in Deutschland mit einem eigenen Videoangebot gestartet: Amazon Prime Instant Video. Dahinter verbirgt sich ein Streaming-Dienst, ähnlich wie Watchever. Rund 12.000 Filme und Serienepisoden stehen bei Amazon zur Auswahl. Wer Mitglied bei Amazon Prime Instant Video wird, kann sich diese Filme und Serien kostenlos anschauen – im

Amazon Prime kostenlos testen Mehr »

SCHIEB+ Immer bestens informiert

Schieb+ Tarife
Nach oben scrollen