Beiträge

Instagram will ohne Likes auskommen - wie das?

Instagram testet in sieben Ländern ein neues Instagram: Es erscheinen keine Angaben mehr über die Anzahl der Likes. Kann das funktionieren? Schließlich ist die Popularität einzeöner Fotos oder Posos der Motor für viele Instagramer. Was…

Die Schattenseiten von Bitcoin und Co.

Die Kurse für Kryptowährungen wie Bitcoin explodieren derzeit. Doch kaum einer macht sich Gedanken darüber, was hinter der Kulisse abläuft, wie das Geld entsteht und verwahrt wird. Der Energiebedarf der Kryptowährungen ist jedenfalls enorm.…

Opera: Keine Preise umrechnen

Wer mit dem Opera-Browser im Internet surft und einen Preis in Dollar oder einer anderen Fremd-Währung markiert, sieht automatisch die Umrechnung, etwa in Euro. Wenn diese Funktion nicht benötigt wird, sondern nur stört, lässt sie sich einfach abschalten.

Die 10 nützlichsten Cortana-Befehle

Über die Sprach-Assistentin Cortana lässt sich jedes Windows 10-Gerät, ob Desktop-Computer oder Smartphone, bequem steuern. Dabei versteht sich Cortana nicht nur auf einfache Befehle oder such-Anfragen ins Internet, sondern noch auf vieles mehr.

Bitcoin in der Krise

Die digitale Kunstwährung Bitcoin steckt in der Krise. Eigentlich als anonymes und sicheres Zahlungsmittel gedacht, findet Bitcoin derzeit vor allem bei Spekulanten Interesse. Innerhalb weniger Wochen ist der Wechselkurs von Bitcoin explodiert,…

Wie viel ist ein Bitcoin aktuell wert?

Die Währung im Netz, das könnte einmal Bitcoin werden. Der Wechselkurs schwankt jedoch stark. Wie viel ist ein Bitcoin aktuell eigentlich wert? Statt bei Mt. Gox nachzusehen, geht’s jetzt einfacher.

BitCoin knackt einen Rekord nach dem anderen

Die Digitalwährung Bitcoin knackt derzeit einen Rekord nach dem anderen: Zeitweise war ein einzelner Bitcoin dieser Tage über 1100 Dollar wert, mehr als 850 Euro. Bitcoins können auf entsprechenden Portalen jederzeit gehandelt und getauscht werden, auch in Dollar, Yen oder Euri. In den letzten Tagen und Wochen ist der Kurs regelrecht explodiert.

Virtuelle Währung fürs Netz: Bitcoin erobert das Web

Das Internet boomt, der Onlinehandel brummt – nur beim Bezahlen im Netz haben viele User Magenschmerzen: Zu unsicher, zu kompliziert, nicht anonym. Schlaue Köpfe haben sich deshalb eine virtuelle Währung ausgedacht, die sich Bitcoin nennt. Mit dem digitalen Geld kann man sicher im Internet bezahlen – oder selbst Geld verdienen.