Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Schnell zwischen Instagram-Accounts wechseln

Wer Instagram privat sehr viel nutzt oder vielleicht sogar beruflich mit der Plattform arbeitet, hat sicher auch mehr als ein Profil, welches es regelmäßig zu überwachen und/oder zu befüllen gilt. Damit Nutzer sich nicht jedes Mal extra…

Zurück zum letzten Ordner

In der grafischen Oberfläche funktioniert die Navigation zwischen Ordnern durch Anklicken mit der Maus. Ähnlich wie im Browser gibt es auch im Datei-Manager einen Button, mit dem der zuletzt angezeigte Ordner erneut besucht werden kann. Ähnliches existiert auch für das Linux-Terminal.

Versicherungen vergleichen und zur richtigen wechseln

Egal, ob KFZ-Versicherung, Unfall-Versicherung oder Hausrat-Versicherung: Auf dem Markt gibt es viele Anbieter. Und alle haben andere Konditionen und Preise. Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Soll man wechseln oder nicht? Wird es wirklich günstiger? Rentiert sich der Aufwand überhaupt? All das will berücksichtigt werden.

Das Ende des Router-Zwangs: Ein Grund zum Wechsel?

Seit dem 1. August können Nutzer ihren Router selbst wählen. Wer profitiert davon? Bereits im November 2015 hat der Bundesrat beschlossen, dass der Router-Zwang abgeschafft wird. Am 01.08.2016 ist das Gesetz in Kraft getreten – zumindest…

Wechseln ist leicht: Von Evernote auf OneNote umsteigen

Evernote ist zu Recht eins der beliebtesten Notiz-Programme. Der Haken: Ab sofort ist die Gratis-Version nur noch eingeschränkt nutzbar. Wer sich nach Alternativen umsieht, wird schnell fündig – unter anderem bei Microsoft Office.

Komfortabel Strom-Anbieter wechseln mit Switch-Up

Der Wechsel des Stromanbieters ist leichter, als die meisten glauben. Die meisten Vergleichsportale belegen, dass sich damit auch eine Menge Kosten sparen lassen. Jetzt ist ein Dienst gestartet, der einem neben einem Preisvergleich auch noch…

Strom-Preise zu teuer? Schnell und einfach wechseln!

Die Verbraucher können sich freuen: Seit April 2012 geht ein Wechsel des Stromanbieters noch schneller vonstatten als früher. Wer nicht wechselt, verschenkt Geld. Darum sollte man sich zumindest informieren, welche Anbieter in Frage kommen. Spezielle Portale helfen weiter.

iTunes auf einen anderen Rechner umziehen

Beim Wechsel auf einen neuen Rechner stellt sich jeder iTunes-Nutzer die Frage, wie die Mediensammlung auf den neuen PC kommt. Niemand hat Lust, die Mediathek neu aufzubauen. Muss man auch nicht. Mit folgenden Schritten ist der Umzug ein Klacks.

Word: Schneller zwischen geöffneten Word-Dokumenten springen

Sind mehrere Word-Dokumente geöffnet, konnte man bis zur Version Word 2007 noch bequem über das Menü "Fenster" zwischen den Dokumenten wechseln. Ab Word 2007 gibt es das "Fenster"-Menü nicht mehr. Stattdessen erscheint für jedes Dokument in der Taskleiste ein eigenes Word-Symbol. Zum Wechseln muss man in der Taskleiste auf das entsprechende Fenstersymbol klicken. Zum Glück gibt's eine schnellere Variante.

Musik beim Benutzer-Wechsel stoppen

Dank eigener Benutzerkonten erhält jedes Familienmitglied sein eigenes Windows. Ein Benutzerwechsel ist schnell erledigt. Doch aufgepasst: Läuft bei einem Wechsel des Benutzerkontos noch ein Musikstück, spielt es nach der Anmeldung des neuen Benutzers einfach weiter – und lässt sich nicht mehr stoppen. Eine Konfigurationsänderung sorgt dafür, dass Musik beim Benutzerwechsel gestoppt wird.

Word 2007 und 2010: Keine Neu-Registrierung bei Versionswechseln

Wer nicht sofort auf die neueste Word-Version umsteigen möchte, kann mehrere Word-Versionen parallel installieren, etwa Word 2007 und Word 2010. Allerdings erscheint beim Start einer anderen Version immer der Installationsmanager und registriert das Programm minutenlang neu. Mit einem Trick lässt sich die nervige Neuregistrierung abschalten.