Neu-Anfang mit Hindernissen: Schwierigkeiten mit iOS7

Mittwochabend um 19.00 Uhr war es so weit: Apple hat die neue Version seines Betriebssystems iOS für iPhone, iPad und iPod Touch online gestellt. Millionen Nutzer aus aller Welt wollten die neue Software möglichst schnell laden - hat aber nicht überall problemlo geklappt.

Was hilft, wenn man immer auf den eigenen Fotos fehlt?

Ein guter Tipp, wenn man als Fotograf immer auf Fotos fehlt: Groopic. Was ist Groopic?

Fragen und Antworten: Finger-Abdruck-Scanner im iPhone 5S

Diese Woche hat Apple gleich zwei neue Smartphone-Modelle vorgestellt. Das kunterbunte 5C mit farbenfroher Plastikhülle und das 5S, das neue Flaggschiff von Apple. Und das ist jetzt serienmäßig mit einem Fingerabdruck-Scanner ausgestattet. Nur ein Gimmick, wirklich praktisch oder eher bedenklich wegen möglicher Datenschutzprobleme?

Apple stellt iPhone 5S mit Finger-Abdruck-Scanner vor

Im neuen iPhone 5S ist ein 64-Bit-Prozessor eingebaut, der doppelt so schnell arbeitet wie im Vorgängermodell. Das macht das iPhone 5S zum ersten Smartphone mit 64-Bit-Prozessor. Ebenfalls eingebaut ist ein Fingerabdruck-Scanner. Der allerdings erzeugt nicht nur Begeisterung.

Nächste iPhone-Generation: Zwei auf einen Streich

Schon seit dem iPhone 3G folgt auf die aktuelle Modellstufe immer noch eine S-Variante. Insofern war Apples Vorstellung des iPhone 5S am 10. September 2013 keine Überraschung. Dass dazu gleich noch eine weitere Variante, nämlich das 5C, vorgestellt…

Bildschirm-Inhalt von iPad oder iPhone als Video aufzeichnen

Das Aufzeichnen des Monitors beim iPad, iPhone oder iPod Touch ist sehr nützlich, beispielsweise um jemand bei einem Problem zu helfen. Wir stellen die beste Lösung für diesen Zweck vor, mit der Sie den Bildschirm Ihres iOS-Geräts als Video aufnehmen können.
Eingangsbereich der Stadthalle von Cupertino, mit Apple-Banner über den Türen.

Apple-Event für iPhone 5S, 5C: So empfangen Sie den Web-Live-Stream

Alle Jahre ist es wieder dasselbe Spektakel: Branchenprimus Apple lädt zur Präsentation ein, und alle Fans sind ganz aus dem Häuschen. Heute findet wieder das iPhone-Ereignis des Jahres statt – und Sie können live zusehen, wenn Tim Cook die neuste Generation der Kult-Smartphones vorstellt.

iPhone und iPad: Zwischen mehreren Gmail-Konten umschalten

Sie verwenden mehrere E-Mail-Konten beim Google-Maildienst Gmail? Anstelle sie alle zur Mail-App von iOS hinzuzufügen, probieren Sie doch mal die offizielle Gmail-App. Denn hier wird die Verwaltung von mehreren Accounts sehr einfach.

eMail-Programm beim iPad: Mehr Vorschautext für eMails anzeigen

In der Liste von Nachrichten der Mail-App auf dem iPad werden normalerweise nur 2 Zeilen des Inhalts als Vorschau angezeigt. Sie wollen mehr Text sehen, sodass Sie nicht jede Nachricht antippen müssen, um den Inhalt zu erkennen? Mit wenigen Griffen ändern Sie die zugehörige Einstellung.

T-Mobile: Bereits verbrauchte Daten-Menge herausfinden

Bei allen Mobilfunk-Netzanbietern wird die Geschwindigkeit gedrosselt, sobald Sie mehr als eine bestimmte Datenmenge pro Monat verbrauchen. Wie hoch dieses Limit ist, hängt von Ihrem Tarif ab. Damit Sie als T-Mobile-Kunde besser im Blick behalten können, wann Sie das Datenlimit erreichen, gibt’s eine iPhone-App, die Ihnen genau das anzeigt.

Fotos mit Instagram nicht automatisch für andere freigeben

Jedes Foto, das Sie mit der Smartphone-App Instagram machen, landet direkt in Ihrem Feed, wo es für jeden sichtbar ist, der Ihnen folgt. Wie können Sie ein Foto machen, die coolen Effekte nutzen, aber ohne das Bild anschließend automatisch hochzuladen?

Leichtfüssige und kostenlose iTunes-Alternativen für Windows

Apple-Produkte sind vor allem cool. Dann aber auch schwergewichtig – zumindest als Windows-Version. iTunes zum Beispiel kann den Computer stark ausbremsen. Gut, dass es Alternativen gibt.

iOS-Kalender: Ereignisse und Termine einfacher verschieben

Eine der nützlichsten Apps auf dem iPhone, iPad und iPod touch ist der Kalender. Damit lassen sich Termine komfortabel planen. Um einen Termin zu verschieben, sind normalerweise einige Schritte nötig. Zeit sparen Sie, wenn Sie folgenden Trick verwenden.

iWork für iCloud startet kostenlos in die öffentliche Beta

Seit Freitag lässt Apple das Office-Programm iWork für iCloud als öffentliche Beta jedermann ausprobieren. Damit tritt Apple in direkte Konkurrenz zu den Office Web Apps von Microsoft sowie Google Docs. Alles, was Sie zum Testen von Apples Browser-Office brauchen, ist ein iCloud-Konto. Damit melden Sie sich auf der Webseite www.icloud.com an.

Dropbox: In 1 Minute zu 1 Gigabyte mehr Gratis-Speicher-Platz

Online Daten speichern ist ungemein praktisch – Sie können von überall auf Ihre Daten zugreifen. Die 2 Gigabyte kostenloser Speicher bei Dropbox sind allerdings knapp bemessen. Mit diesem Tipp vergrößern Sie den verfügbaren Speicher um 1 Gigabyte. Sie brauchen dafür nur 1 Minute.

1 Monat gratis für Apple-Entwickler für iOS

Entwickler, die bei Apple zum Programmieren von iOS-Apps registriert sind, erhalten jetzt einen Freimonat. Zuvor war das Entwicklerzentrum für iOS vom Netz genommen worden, nachdem ein Londoner Hacker einige Sicherheitsprobleme im System entdeckt hatte.

iPhone und iPad: Beliebige Währungs-Symbole schnell eingeben

Auf der Tastatur von iPhone und iPad finden Sie Symbole für verschiedene Währungen – etwa Euro, Dollar, Pfund Sterling und Yen. Es gibt aber noch viele weitere Währungen und deren Sonderzeichen. Diese lassen sich aber nicht direkt über die iPhone-Tastatur eintippen.

2 Einstellungen für besseren Musik-Klang auf iPhone, iPad und iPod

Fast jeder, der ein iPhone oder iPod touch besitzt, hört damit auch Musik. Sie können den Klang noch verbessern und die Lautstärke der einzelnen Musikstücke angleichen, indem Sie 2 Einstellungen für die Musik-App ändern.

So korrigieren Sie, was die Siri-Sprach-Erkennung verstanden hat

Handy und Tablet per Spracheingabe bedienen – das klappt zum Beispiel mit der Spracherkennung Siri für iPhone und iPad. Manchmal versteht die freundliche Dame allerdings nicht genau, was Sie gemeint haben. Wie korrigieren Sie etwas falsch Verstandenes?

Facebook für iOS: Videos in HD-Qualität aufnehmen

Die Facebook-App für iPhone und iPad zeichnet Videos normal nur in Standardqualität auf. Beim Hochladen wird das Video aber noch einmal geschrumpft. Das kann Qualitätseinbuße zur Folge haben. Besser, Sie nehmen Filme, die Sie mit Ihrem Smartphone bei Facebook hochladen wollen, in hoher Qualität auf.