Prozessor, RAM und weitere Hardware-Daten in Windows/Mac

Es gibt viele Gründe, die Spezifikation für den eigenen PC oder Mac herauszufinden. Vielleicht soll das System geupgradet werden, oder man will wissen, ob ein bestimmtes Programm oder Spiel läuft. Wir zeigen, wie sich die eigenen Hardware-Details ermitteln lassen.

Safari: Webseiten mit anderem User-Agent aufrufen

Bei jeder besuchten Webseite sendet der Browser den sogenannten User-Agent mit. Das ist wie ein Ausweis, anhand dessen der Server erkennt, welcher Browser die Anfrage stellt. In Safari kann dieser User-Agent auch umgestellt werden.

Mit TripMode mobiles Daten-Volumen unter Kontrolle behalten

Auf Reisen sind öffentliche WLANs nicht besonders sicher, da meist unverschlüsselt. Besser geht’s, wenn man sein Handy zum mobilen Hotspot umfunktioniert. Damit nicht das ganze Datenvolumen durch Dropbox und Updates flöten geht, erlaubt man mit TripMode nur einzelnen Apps den Internetzugriff per Tethering.

Mac: Beim Parken des Maus-Zeigers Bildschirm-Schoner starten

Beim Verlassen des Schreibtischs hat man nicht immer Zeit, erst den Computer zu sperren, damit andere nicht herumschnüffeln. Mac-Nutzer haben es da besonders einfach: Sie parken einfach die Maus in einer der Ecken des Bildschirms, um den Bildschirmschoner zu aktivieren.

Word-Dokument als Bild speichern

Mit der Word-Textverarbeitung lassen sich Dokumente nicht nur im hauseigenen Word-Format speichern, sondern zum Beispiel auch als PDF. Ein Export als Bild ist aber nicht vorgesehen – eigentlich. Dabei geht das leichter als gedacht.

Limit ändern, ab dem Apple Mail Anlagen per Mail-Drop versendet

Mit Maildrop werden E-Mails kleiner, indem Anlagen nicht direkt angehängt werden, sondern ein Link auf eine iCloud-Datei verschickt wird. Das macht Apple Mail automatisch, sobald die Datei eine bestimmte Größe überschreitet. Wie groß Anlagen sein dürfen, kann man selbst festlegen.

Webseiten später lesen mit Safari für OS X

Beim Surfen im Internet hat man nicht immer die Zeit, sofort jeden interessanten Artikel zu lesen. Wer eine Webseite für später aufheben möchte, kann sie beim Safari-Browser in die Leseliste übernehmen. Der Vorteil: So archivierte Seiten lassen sich auch ohne Internetverbindung lesen.

Maus-Zeiger vergrößern in OS X und Windows

Besonders auf großen Bildschirmen ist die Position des Mauszeigers nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. Einfacher wird’s, wenn man den Mauszeiger einfach vergrößert. Wir zeigen, wie das auf einem Mac und bei einem Windows-PC funktioniert.

Neue Fotos-App am Mac: Original-Bild im Finder heraussuchen

Mit der Fotos-App können Bilder von Mobilgeräten auch am Mac komfortabel durchsucht und verwaltet werden. Manchmal braucht man auch Zugriff auf die Originaldatei, etwa um sie in einer Bildbearbeitung weiter zu editieren. Wie greift man auf die Originale zu?

Time-Machine-Back-Ups unter Windows wieder herstellen

Windows versteht sich normalerweise nicht auf das Backup-Programm Time Machine und seine Sicherungen. Das System versteht ja nicht einmal die Festplattenstruktur HFS+. Mit einem Trick lassen sich Time-Machine-Backups trotzdem öffnen und wiederherstellen.

Virtuelle Maschine mit OS X in Parallels installieren

Wer auf seinem Mac ein Zweitsystem einrichten will, beispielsweise um Software gefahrlos testen zu können, verwendet dazu eine virtuelle Maschine. Besonders praktisch ist Parallels Desktop. Hier lässt sich OS X direkt von der Festplatte installieren.

Apps von anderen Macs automatisch auf dem aktuellen Computer einrichten

Schon lange setzt Apple auf die App-Philosophie – seit OS X Lion 10.7 auch für den Desktop-Computer. Alle Apps, die Sie gekauft oder kostenfrei geladen haben, werden dabei in Ihrer Apple ID gespeichert. Wenn Sie auf Ihrem Computer bereits…

Mit der Tastatur zwischen Mac-Fenstern umschalten

Windows-Nutzer kennen schon lange die Tastenkombination [Alt]+[Tab], mit der sich zwischen Programmen umschalten lässt. Auch in OS X gibt es Tastenkürzel, mit denen Sie zwischen Apps hin- und herschalten. Sie können damit den Fokus auch in…

Online-Speicher-Dienst Microsoft SkyDrive in Ihren Mac einbinden

Lange Zeit fristete sie eher ein Schattendasein, die Online-Festplatte SkyDrive von Microsoft. Das ändert sich gerade – denn Microsoft baut direkte Unterstützung des Web-Speicherplatzes in Windows 8 ein. Auch als Mac-Nutzer können Sie komfortabel…

OS X: Auswerfen-Symbol aus der Menü-Leiste entfernen

Für USB-Geräte wie externe Festplatten ist das Auswerfen-Symbol, das in der oberen rechten Ecke der Menüleiste von OS X angezeigt wird, praktisch. Wenn mit einem Netbook unterwegs sind oder keine Geräte haben, die Sie auswerfen könnten,…

OS X-Menü-Leiste ohne Maus erreichen

Der Akku in Ihrer Maus ist leer? Gut, dass die Menüleiste Ihres Macs sich auch ohne das digitale Nagetier erreichen lässt. Denn in den Menüs der Programme sind die meisten Funktionen erreichbar. Greifen Sie doch mit der Tastatur auf die Menüleiste der momentan laufenden App zu.

OS X-Anmelde-Seite: System-Infos auf einen Blick anzeigen

Die Anmeldeseite des Apple-Betriebssystems Mac OS gibt sich von Haus aus nicht sehr informativ. Neben dem prominenten Apfel-Logo finden sich nur 2 Textfelder für Benutzer und Kennwort. Ganz dezent oben rechts wird die aktuelle Uhrzeit eingeblendet.…