Vernetzte Apotheken

Wer rezeptfreie Medikamente gerne im Internet bestellt, aber gleichzeitig am liebsten bei der Apotheke seiner Wahl einkaufen möchte, kann jetzt einen neuen Onlinedienst nutzen. Hier sind praktisch alle Apotheken vernetzt.

Auch vor Apotheken hat der Trend zum Online-Shopping nicht halt gemacht. Dutzende Internet-Apotheken liefern Medikamente direkt an die Haustür, oft zu einem günstigeren Preis als die Apotheke vor Ort. Allerdings fehlt vielen Menschen die Beratung kompetenter Apotheker, außerdem dauert die Lieferung oft mehrere Tage. Nachteile, die Apotheken vor Ort nicht haben.

Der Online-Dienst Aponow möchte die Vorzüge aus Online- und Offline-Welt miteinander verbinden. Die Betreiber bringen laut eigener Aussage alle Apotheken Deutschlands mit einem Schlag ins Netz – ob sie nun einen eigenen Internetauftritt haben oder nicht. Möglich macht dies der Web-Katalog auf aponow.de. Hier suchen Kunden nach einem Medikament oder einem anderen Produkt, das typischerweise in der Apotheke verkauft wird, und bestellen es über die Seite bei einer Filiale in der Nähe.

Dazu gibt man einfach die Postleitzahl ein und wählt aus der Liste der Treffer eine Apotheke aus. Diese informiert Aponow per Fax über die Vorbestellung. Reagieren die Mitarbeiter nicht innerhalb von zwei Stunden, erhält der Kunde eine Absage und den Tipp, sich eine andere Apotheke auszusuchen. Ob er die Bestellung lieber abholen oder sich beliefern lassen möchte, entscheidet der Anwender selbst. Viele, aber nicht alle Apotheken bieten eine Lieferung an.

Die Bezahlung geschieht erst bei Übergabe der Bestellung zwischen Kunde und Apotheke. Aponow ist also kein Webshop, sondern vielmehr ein Vermittler. Die angezeigten Preise stellen auch nur die unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers dar und dienen daher eher als grober Richtwert.

Apotheken haben jedoch die Möglichkeit, die eigenen Preise ins System von Aponow einzupflegen. Das kostet Geld und ist ein Weg, über den sich der Service finanziert. Ein weiterer ist die kostenpflichtige Option für Apotheken, auf der Seite prominenter platziert zu werden. Für Nutzer ist der Dienst in jedem Fall kostenlos.

Allerdings: Aponow kümmert sich nur um rezeptfreie Bestellungen. Wer auf „Rezept einlösen“ klickt, wird auf die Webseite von ordermed.de weitergeleitet. Dieser Dienst kümmert sich speziell um rezeptpflichtige Lieferungen und Bestellungen. Daran nehmen aber nur ausgewählte Apotheken teil.

www.aponow.de

2014-07-06-aponow

SCHIEB+ Immer bestens informiert

Schieb+ Tarife
Nach oben scrollen