schieb.de > Tipps > Dateien auf Mac wegschließen

Dateien auf Mac wegschließen

18.05.2003 | Von Jörg Schieb

Tipps

Einen Befehl Dateien verschlüsseln suchen Mac-Benutzer in ihrem Betriebssystem Mac OS vergebens. Wer Dateien vor neugierigen Blicken verbergen will, bedient sich am besten der Möglichkeiten des Hilfsprogramms Disk Copy.

Dazu Disk Copy starten und mit Neu > Leeres Image eine virtuelle Festplatte einrichten, die groß genug ist, um die zu verbergenden Daten aufzunehmen. Wichtig: Die Option Verschlüsselung aktivieren und bei der Abfrage des Kennworts unbedingt darauf achten, dass es nicht im Schlüsselbund von Mac OS X landet. Anschließend die zu versteckenden Dateien auf die virtuelle Festplatte kopieren. Um die Daten wieder zu entschlüsseln, innerhalb von Disk Copy die gewünschte Dateien aufrufen und Kennwort eingeben.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.