Word kann suchen und Word kann ersetzen. Was viele nicht wissen: Auch Sonderzeichen wie Tabulator, Absatzende oder Trennstrich, die nicht auf der Tastatur zu finden sind. Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder, man wählt im Dialogfeld Suchen oder Suchen und Ersetzen die Schaltfläche Erweitern.

Ein Klick auf Sonstiges zaubert eine ganze Reihe von Sonderzeichen hervor, die sich bequem in die Eingabefelder übernehmen lassen. Oder man benutzt geheime Kürzel. Das geht noch ein bisschen schneller und ist für geübte Hände ein Kinderspiel. Hier die wichtigsten Geheimkürzel:

Absatzende

^p

Tabulator

^t

Zeilenumbruch

^l

Geschütztes Leerzeichen

^w

Das Caret-Zeichen (^)

^^

Inhalt der Windows-Zwischenablage

^c

Nach beliebigem Zeichen suchen

^?

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Absatzende: ^p Tabulator (die Tab-Taste zwei über der Shift/Großschreiben-Taste): ^t Zeilenumbruch: ^l Geschütztes Leerzeichen: ^w Das Caret-Zeichen (^): ^^ Inhalt der Windows-Zwischenablage: ^c Nach beliebigem Zeichen suchen (besonderes Highlight): ^? (habe ich hier entnommen) […]

  2. […] der Windows-Zwischenablage: ^c Nach beliebigem Zeichen suchen (besonderes Highlight): ^? (habe ich hier […]

Kommentare sind deaktiviert.