Häufig kommt es vor, dass Sie im Internet in Formularen Eingaben machen müssen. Arbeiten Sie zudem häufig mit den gleichen Internet-Seiten (z.B. beim Zugang zu ihrem Bankkonto per Internet) geben Sie dort in der Regel auch die gleichen Zahlen und Daten ein. Hier kann Ihnen der Internet Explorer eine Menge Tipparbeit abnehmen.

“AutoVervollständigen” heißt die Funktion, die Ihnen hilft. Der Internet Explorer merkt sich auf Wunsch sowohl die Adresse von bisher angesteuerten Internetseiten, Eingaben in Formularen als auch einmal eingetippte Benutzernamen und Kennwörter.

Konfigurieren können Sie diese Funktion, indem Sie im Internet Explorer aus dem Menü “Extras” den Eintrag “Internetoptionen” aufrufen. Dort wählen Sie den Reiter “Inhalte” und klicken auf die Schaltfläche “AutoVervollständigen”. In einem neuen Fenster können Sie nun angeben, welche Eingaben der Internet Explorer sich merken soll. Zudem können Sie bereits die bereits angelegten Listen mit gemachten Eingaben dort auch löschen.