Videobearbeitung am PC wird immer beliebter. Wer nicht extra zu einem Videoschnittprogramm greifen und Hand anlegen möchte, um mehrere kleinere Videodateien zu einer größeren, zusammen hängenden Videodatei zu machen, sollte sich mal das Hilfsprogramm Filemerger anschauen. Die kostenlos unter http://www.sogehtsleichter.de/filemerger erhältliche Software erlaubt, beliebig viele Videodateien gleichen Typs mit wenigen Mausklicks zusammenzuführen. Das Ergebnis ist eine große Videodatei, die durchgängig angezeigt wird.

Wichtig: Die zu packenden Videodateien müssen alle denselben Dateityp haben (etwa AVI) und außerdem alle im selben Codec gespeichert worden sein, zum Beispiel DivX. Eine Einschränkung, die nicht am Programm, sondern im Prinzip liegt. Sollten die Dateien nicht in identischem Format vorliegen, sind die Videos ggf. vorher erst mit einem anderen geeigneten Programm zu konvertieren.