Wer den serienmäßig in Windows eingebauten Windows Media Player zum Abspielen von Musik benutzt, wundert sich vielleicht, dass der Player nicht in der Lage ist, Musik von CD ins MP3-Format zu konvertieren (übersetzen). Die neue Version 10 des Microsoft Windows Media Player kann, und das ist neu, nicht nur Musik im MP3-Format abspielen, sondern auch Musik ins MP3-Format übersetzen. Der Benutzer ist nicht mehr länger auf WMA (Windows Media Audio) beschränkt.

Die jeweils neueste Version des Windows Media Players gibt es kostenlos unter http://www.sogehtsleichter.de/windowsmedia . Um die gespeicherte Musik ins MP3-Format zu wandeln, im Windows Media Player unter „Extras > Optionen“ auf „Musik kopieren“ klicken und dort unter „Format“ die Option „MP3“ wählen. Hier lässt sich dann auch die Audioqualität für MP3-Songs einstellen, von 128 bis 256 KBit/Sekunde.