Jeden zweiten Dienstag im Monat veröffentlich Microsoft so genannte „Patches“. Das sind insbesondere Aktualisierungen für Windows, aber auch für Zusatzprogramme wie Internet Explorer oder Outlook Express, aber auch im Windows Media Player oder Windows Messenger. Mit den „Patches“ sollen bekannte Sicherheitslücken geschlossen werden.

Im Mai 2005 hat Microsoft einen Patch vorgestellt. Dieser behebt ein Problem der Web-Ansicht unter Windows 2000. Ein Angreifer kann die Vorschau-Felder derart manipulieren, dass beliebiger Code mit den Rechten des angemeldeten Users ausgeführt werden kann.

Den Patch kann jeder über die windows-interne Update-Funktion oder über die Webseite http://www.WindowsUpdate.com herunterladen.

Anmerkung: Der oben genannte Link funktioniert nur mit dem Internet Explorer ab Version 5.x.