Ab heute sind alle bei der Internet-Auskunft GoYellow eingetragenen Unternehmen in Deutschland kostenlos telefonisch erreichbar. Einfach unter der Internet-Adresse http://www.GoYellow.de die eigene Telefonnummer angeben, und GoYellow verbindet kostenlos mit der gewünschten Firma.

Egal ob der Anrufer aus dem Festnetz oder vom Mobiltelefon aus telefonieren möchte. Die Telefonnummer wird nicht weitergegeben. Er wird sofort gebührenfrei mit dem von ihm gewählten Unternehmen verbunden und kann bis zu 30 Minuten lang telefonieren. Für die Gewerbetreibenden in Deutschland bietet der neue Service der Internet-Auskunft GoYellow die Chance, potenzielle Kunden in einem persönlichen Gespräch zu informieren und beraten zu können. Auch für die Unternehmer fallen keine Kosten an.

“Damit bieten wir einen Service, der zeigt, was heute in Sachen Auskunft und Kundenbindung schon alles möglich ist”, sagt GoYellow-Chef Dr. Klaus Harisch.

GoYellow hat die Software, die alle Telefonate über das Internet steuert, selbst entwickelt. Die Technologie ist auf Voice-over-IP (Telefonieren über

Internet) ausgerichtet, erfordert aber keine speziellen Endgeräte sondern funktioniert mit jedem gängigen Telefon.

Täglich suchen rund 350.000 Internet-Nutzer bei GoYellow nach einem Hersteller, Händler, Dienstleister oder einem privaten Kontakt. Tendenz stark steigend. Mit dem neuen Service, der kostenlos telefonische Verbindungen zwischen dem Internet-Nutzer und dem Gewerbetreibenden herstellt, hilft GoYellow den deutschen Unternehmen, ihren Kunden noch näher zu sein. Das verspricht mehr Geschäft und damit mehr Umsatz.

Unter http://www.GoYellow.de sind etwa 33 Millionen Privatpersonen und Unternehmen in ganz Deutschland eingetragen. Firmen und Freiberufler können ihre Leistungen und Produkte, Öffnungszeiten und Sonderaktionen ausführlich darstellen und jederzeit selbst aktualisieren. GoYellow liefert dazu die Anfahrtsbeschreibung und jetzt auch noch die kostenlose Telefonverbindung.