Geburtstagsgeschenke: Gar nicht so einfach, die passenden zu besorgen. Vor allem, wenn sie originell und ausgefallen sein sollen. Im Internet ausgefallene Weihnachtsgeschenke bekommen. Die Auswahl ist riesig. Man muss nur die richtigen Adressen kennen.

Erlebnisse der besonderen Art verschenken

Was vor allem bei jüngeren Beschenkten gut ankommt, sind „Erlebnisgeschenke“, neudeutsch: Events. Gemeinsam verbrachte Stunden im Wellness-Hotel etwa, eine Autofahrt im Lamborghini, ein Dinner in kompletter Dunkelheit, einmal schwerelos im Windkanal über dem Boden schweben oder einen Airbord-Kurs im Schnee. Tolle Stunden, allein oder zu zweit – so etwas lässt sich bequem per Mausklick organisieren.

mydays - Außergewöhnliche Erlebnisgeschenke

Anbieter wie mydays.de oder Jochen Schweizer sind auf solche „Events“ spezialisiert und bieten Erlebnisse für kleines und großes Geld an. In den Onlineshops der beiden Anbieter gibt es jede Menge Anregungen – und für Weihnachten einen Gutschein zum Verschenken.

Jetzt bestellen!

Wer das nötige Kleingeld hat, kann für 15.200 Euro mit einer MIG-25 an den Rand des Weltraums fliegen oder für 24.500€ ein komplettes Kosmonauten-Training mitmachen.

Grund und Boden auf dem Mond

Nicht mehr ganz neu, aber doch zumindest ausgefallen: Grundstücke auf Mond, Mars oder Venus. Der Beschenkte bekommt eine Urkunde ausgehändigt, auf der die genauen Koordinationen seines rund 1000 qm großen Grundstück auf Mond, Mars oder Venus verzeichnet sind. Kostenpunkt: Ab rund 29 Euro.

Mondmakler.de - echtes Grundstück auf dem Mond

Wer mehr anlegen will, kann auch einen kompletten Stern verschenken. Für 159 Euro oder mehr bekommt ein Stern den Namen des Beschenkten. Eine Urkunde belegt das – und zeigt in der Sternenkarte die genaue Positionen. Angesichts Milliarden von Sternen allein in unserer Milchstraße ein gutes Geschäft für die Sternenverkäufer.

Weihnachts-Ecke bei Versandhäusern

Doch man muss nicht immer nach den Sternen greifen. Kleinere Geschenke machen auch Freude und sind problemlos in den Onlineshops der großen Versandhäuser zu bekommen. Die meisten Onlineshops haben spezielle Bereiche für Weihnachten aufgemacht, viele sogar mit praktischen Geschenkefindern: Alter, Geschlecht und Interessen des Beschenkten eingeben – und wenig später erscheinen ein paar passable Vorschläge.

Geschenke auf den letzten Drücker

Personal Novel – personalisiere Romane

Feinste Literatur darf hier niemand erwarten – aber ein erstauntes Gesicht beim Beschenkten: Denn wer bei Personal Novel ein Buch in Auftrag gibt, der bekommt garantiert ein Unikat. Der „Held“ in der Geschichte ist der Beschenkte: Name, Augenfarbe, Wohnort, Haarfarbe, Gewohnheiten – alles stimmt hundertprozentig. Denn der Schenker gibt diese Informationen preis. Anschließend wird das individuelle Buch gedruckt, gebunden – und auf Wunsch auch verschickt.

Es steht eine breite Auswahl an Buchtiteln zur Auswahl: Liebesroman, Abenteuer, Klassiker, Krimis, Mystery und auch Jugendbücher. Die meisten Bücher haben rund 200 Seiten, einen schicken Einband – und eben das Prädikat: Einzigartig.