Wer häufig längere Texte bearbeitet, kennt die Herausforderung: Man möchte mit Word etwas schreiben und sich dabei auf Textstellen oder Daten beziehen, die an einer ganz anderen Stelle im Dokument stehen. Doch anstatt ständig hin und her zu blättern oder den Text kurzerhand auszudrucken, ist es auch möglich, den Word-Bildschirm zu teilen. Dann lässt sich im oberen Bereich der eigentliche Text bearbeiten und im unteren Bereich etwas nachschlagen. Zwei Bereiche des Dokuments werden gleichzeitig bearbeitet.

Dazu muss lediglich die kleine Teilungsmarkierung, die sich unmittelbar oberhalb des rechten Rollbalkens befindet, angeklickt und bei gedrückter Maustaste nach unten gezogen werden. Augenblicklich teilt sich das Fenster. Per Mausklick kann man bequem zwischen den beiden Ansichten wechseln. Um die Teilung wieder aufzuheben, reicht ein kurzer Doppelklick auf die Teilungsmarke.