wmg-logo

Auch mit Word lassen sich Fotos und Bilder in gewissem Rahmen bearbeiten. Wer zum Beispiel mit Hilfe von Microsofts Textverarbeitung einen Brief oder eine Broschüre entwirft und dazu Fotos ins Dokument übernimmt, kann die Bilder nicht nur beliebig auf der Seite platzieren oder nach Herzenslust deren Größe verändern, sondern auch bequem Texte in die Fotos einbauen.

Dazu im Menü „Einfügen“ die Funktion „Textfeld“ auswählen. Anschließend mit der Maus in das betreffende Foto klicken. Nun kann der gewünschte Text eingegeben werden. Es ist jederzeit möglich, Größe und Position des Textfelds zu verändern. Auch Schriftfarbe und Schriftart lassen sich problemlos anpassen.

Wer nun möchte, dass der Text sich nahtlos ins Bild integriert, muss dafür sorgen, dass keine Hintergrundfarbe für das Textfeld benutzt wird. Dazu doppelt in die rechte untere Ecke des Textfelds klicken. In der anschließend präsentierten Dialogbox ins Auswahlfeld „Farbe“ klicken und hier „Keine Füllung“ auswählen. Nun ist nur noch die Schrift zu erkennen, der Rest des Textfelds ist transparent.