Alle wirklich wichtigen Befehle und Funktionen in Word lassen sich bequem über passende Tastenkombinationen (Shortcuts) erreichen. Einen Text kopieren mit [Strg][C], den Text woanders einfügen mit [Strg][V] oder Wörter fett markieren mit [Strg][Umschalten][F] – alles weiter kein Problem. Wer jedoch häufig Tabellen einfügt, zur Gliederungsansicht wechselt oder andere eher „exotische“ Funktionen nutzt, schaut in Sachen Tastenkombination in die Röhre. Es sind eben nur die wichtigsten Word-Funktionen mit zeitsparenden Shortcuts ausgestattet worden.

Doch das lässt sich ganz leicht ändern: Dazu die Tastenkombination [Strg][Alt][+] drücken, wobei Sie das Pluszeichen des numerischen Tastenblocks ganz rechts auf der Tastatur verwenden. Der Mauszeiger verwandelt sich daraufhin in das Office-Logo, eine Art Kleeblatt. Klicken Sie mit der Maus auf die gewünschte Schaltfläche bzw. rufen Sie den Befehl auf, dem Sie einen neuen Shortcut zuweisen möchten, etwa „Einfügen | Grafik | Aus Datei“. Danach auf das Feld „Neue Tastenkombination“ klicken und auf der Tastatur die gewünschte Tastenkombination betätigen. Die neue Kombination erscheint daraufhin im Feld „Aktuelle Tasten“. Voilà: Der neue Shortcut steht ab sofort zur Verfügung.

Übrigens: Die Funktion ist auch praktisch, um „mal eben“ nachzuschauen, mit welcher Tastenkombination sich eine Schaltfläche oder ein Befehl erreichen lässt. Wie lautet noch einmal der Shortcut zum Zentrieren des Textes? Das Feld „Aktuelle Tasten“ verrät es.