Was ist eigentlich ein Lichtschwert und wie funktioniert es? Wo kommt Obi Wan Kenobi her? Und wofür stehen eigentlich die Sith? Alles Fragen, auf die eingefleischte Star-Wars-Fans natürlich ohne auch nur mit der Wimper zu zucken antworten können.

Klar. Aber es gibt natürlich noch viel mehr Fragen – und Antworten. Im Internet zum Beispiel unter http://www.jedipedia.de. Jedipedia ist eine Art Wikipedia für alle, die in der Welt von Star Wars zu Hause sind. Die sich nicht nur mit den sechs Filmen auskennen, sondern auch mit der komplexen Geschichte, den Charakteren, den Fahrzeugen oder der futuristischen Technik. Jedipedia ist das Online-Nachschlagewerk in Sachen Star Wars. Und wie in einem Wiki üblich, lebt das Nachschlagewerk vom Mitmachen.

Jeder kann bestehende Artikel korrigieren oder neue Aufsätze ins Netz stellen. So wächst das kollektive Wissen mit jedem Tag. Gerade erst wurde die Liste der Raumschiffe vervollständigt, die in den einzelnen Episoden durchs All fliegen. Es gibt unzählige Modelle.

Jedipedia hat aber auch eine Menge Wissenswertes über die sechs Filme, über die Hintergründe der Entstehung oder die Schauspieler zu bieten. Kein Thema wird ausgelassen. Außerdem gibt es reichlich Bildmaterial. Das Stöbern macht sogar dann Spaß, wenn man selbst kein eingefleischter Fan ist. Man merkt jedenfalls gleich: Hier schreiben Leute, die sich bestens auskennen. Und Spaß daran haben, an dem größten deutschsprachigen Onlinelexikon zum Thema mitzuarbeiten.

http://www.jedipedia.de

1 Antwort
  1. Joffa
    Joffa sagte:

    Und tatsächlich, die Jedipedia besteht immer noch… nunmehr sogar zweimal 😉

    Daher wollte ich an dieser Stelle auch gerne auf Jedipedia.net hinweisen, das inzwischen deutlich größere Star-Wars-Wiki. Dort gibt es weiterhin viele Infos über aktuelle Themen wie auch über die älteren Bestandteile des weiten Themengebiets Star Wars. Allen Fans daher mein Tipp an dieser Stelle: Ein Besuch der Jedipedia auf http://www.jedipedia.net/

Kommentare sind deaktiviert.