Daten aus der Zwischenablage werden immer in der Originalformatierung eingefügt. Ein kopierter Ausschnitt aus einer Webseite sieht im OpenOffice-Dokument so aus wie im Internet. Das ist nicht immer erwünscht. Wer nur den reinen Text kopieren möchte, muss in die Trickkiste greifen.

Um den Inhalt der Zwischenablage ohne Formatierungen einzufügen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Mit dem Befehl „Bearbeiten | Inhalte einfügen“ und der Option „Unformatierter Text“ wandert nur der reine Text ins Dokument. Schneller geht’s per Klick auf das „Einfügen“-Symbol und dem Befehl „Unformatierter Text“. Wer lieber ohne Maus arbeitet, verwendet die Tastenkombination [Shift/Umschalten]+[Strg]+[V], um das Dialogfenster „Inhalte einfügen“ einzublenden. Das Ergebnis ist bei allen Varianten gleich: Die Texte aus der Zwischenablage erscheinen „nackt“, also ohne Formatierungen im Dokument.

1 Antwort
  1. Kamal
    Kamal sagte:

    Es gibt für Mozilla ein Tool namens „Copy Plain Text“, damit kann man Text ohne den Kram einfügen. Noch ein alternative Möglichkeit: Oder man benutzt einen anderen Web-Browser z.B. Opera, Safari. Bei dem Browsers kann man ohne irgendwelche Tool den reinen Text einfügen.

Kommentare sind deaktiviert.