Alle reden vom iPad – obwohl das Gerät bei uns in Europa noch gar nicht zu haben ist. Unbestreitbar ist es Apple (mal wieder) gelungen, ein Thema zu setzen und einen Markt zu bedienen. Bislang ist Apple allein auf weiter Flur, einen vergleichbaren Rechner, der es wirklich mit dem iPad aufnehmen könnte, gibt es nicht – noch nicht.

Allerdings haben einige Hersteller vergleichbare Geräte angekündigt. Die größten Aussichten auf Erfolg dürfte wohl der Tablet-PC von Google haben. Auf der Fachmesse Web 2.0 Expo in San Francisco hat der Softwarehersteller Adobe überraschend einen Prototypen von Googles Android Tablet präsentiert.

httpv://www.youtube.com/watch?v=T4s4MyX8vqo

Der Android Tablet macht einen guten Eindruck – und anders als auf dem iPad läuft auf dem Android Tablet auch Flash, weshalb der Prototyp bei Adobe zu sehen ist (zur Erinnerung: Steve Jobs verweigert Adobe den Zugang zu iPhone und iPad).

Welches Betriebssystem auf dem Tablet läuft, ist noch nichts offizielle bekannt. Experten gehen aber davon aus, dass es sich um Android 2.1 handelt.

httpv://www.youtube.com/watch?v=3hqFTx8rLsg

Wann das Gerät auf den Markt kommen wird oder was es kosten soll, steht noch nicht fest.