Textbereiche lassen sich per Tastatur oder mit gedrückter Maustaste markieren. Allerdings selektiert Word stets zusammenhängende Textblöcke, etwa ganze Absätze oder Aufzählungen. Mit einem Trick lassen sich auch freie Bereiche markieren, etwa nur die Aufzählungspunkte vor Listen.

Ein Beispiel: In einem Word-Dokument steht eine Liste in der Form

Teilnehmer Samstag: Marc, Daniela, Dirk
Teilnehmer Sonntag: Rainer, Frank, Tanja
Teilnehmer Montag: Nicole, Peter, Thorsten

Jetzt sollen nur die Namen, nicht jedoch die vorangestellten Texte „Teilnehmer…“ markiert werden. Das geht so: Die [Alt]-Taste gedrückt halten und mit gedrückter Maustaste nur den Bereich rechts neben den Doppelpunkten markieren. Der so markierte Bereich lässt zum Beispiel mit den Formatierbefehlen neu gestalten und zum Beispiel fett formatieren. Der übrige Textbereich bleibt davon unberührt.

2 Kommentare
  1. Anke
    Anke sagte:

    Oh,doch es geht mit beiden Tasten. Nur ging es mit Alt schon immer, mit Strg aber erst seit Office 2002 😉

    lg,
    Anke

Kommentare sind deaktiviert.