Jedem von uns stehen 15 Minuten Ruhm zu – im Glanz der Scheinwerfer, im Licht der Öffentlichkeit, ein bisschen Berühmtheit eben. Nie war das einfacher als im Internetzeitalter, schließlich stehen heute diverse Plattformen zur Verfügung, um sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Youtube ist eine davon. Allerdings eine, auf der man sich kurz fassen muss, denn bislang hat Youtube Videos auf 10 Minuten Länge beschränkt.

Diese Beschränkung gilt nicht mehr: Ab sofort können Youtube-Videos bis zu 15 Minuten lang sein. Youtube hat dazu die automatische Inhaltserkennung ContentID verbessert, damit sie auch mit 15 Minuten langen Filmen klarkommt. ContentID hat die Aufgabe, urheberrechtlich geschütztes Material zu erkennen (etwa Musik, Fernsehshows, Filme…)