iTunes oder den Windows Media Player auf Task-Leisten-Größe verkleinern

Wer mit iTunes oder dem Windows Media Player nebenbei Musik hören und nur kurz einen Titel wechseln möchte, muss zuerst den Player in den Vordergrund holen. Praktischer ist der Mini-Modus. Damit lassen sich iTunes und der Media Player über die Windows-Taskleiste bedienen.

Um den Windows Media Player winzig klein zu machen, zuerst oben rechts im Fenster auf das Minimieren-Symbol klicken. Bei früheren Windows-Versionen zusätzlich mit der rechte Maustaste auf eine leere Stelle der Taskleiste klicken und den Befehl „Symbolleisten | Windows Media Player“ aufrufen. Um den Windows Media Player von Windows 7 als Miniversion einzurichten, mit dem Mauszeiger auf das Media-Player-Symbol in der Taskleiste zeigen (nicht klicken), um das Mini-Bedienfeld einzublenden.

Damit iTunes auf die Taskleiste verkleinert wird, das iTunes-Fenster minimieren. Dann einen Rechtsklick auf eine freie Stelle der Taskleiste ausführen und den Befehl „Symbolleisten | iTunes“ aufrufen.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top