Excel kann auch Brüche darstellen. Um Zahlen wie „2,5“ als Bruch zu schreiben, zwischen der ganzen Zahl und dem Bruch ein Leerzeichen und dann den Bruch mit dem Sonderzeichen „/“ eingeben, zum Beispiel „2 1/2“. Auf Wunsch stellt Excel Dezimalzahlen automatisch als Bruch dar.

Damit Excel Dezimalzahlen sofort in Brüche umwandelt, bei älteren Excel-Versionen das Menü „Format | Zahlen“ aufrufen. Ab Excel 2007 im Menüband „Start“ auf den kleinen Pfeil unten rechts im Bereich „Zahl“ klicken. Alternativ mit der rechten Maustaste auf den markierten Zellbereich klicken und den Befehl „Eigenschaften“ aufrufen. Dann im Register „Zahlen“ den Eintrag „Bruch“ markieren und das Fenster mit OK schließen.