In MP3-Musiksammlungen fehlen oft jede Menge Albenbilder. Die Cover von Hand aus dem Internet zu fischen, ist eine Sisyphusarbeit. Leichter geht’s mit dem Gratisprogramm “Omega Tag”. Es durchforstet die gesamte Musiksammlung und lädt per Mausklick die fehlenden Cover nach.

Um die Albensuche nutzen zu können, zuerst per Klick auf “Jetzt eine kostenlose Lizenz beantragen” das Programm registrieren. Kosten fallen nicht an. Dann in Omega Tag in den Musikordner wechseln, den gewünschten Ordner ankreuzen und auf “Dateien einlesen” klicken. Alle Titel ohne Cover sind mit einem Platzhalter und blauen Fragezeichen gekennzeichnet. Per Doppelklick auf den Platzhalter und “Cover suchen” lädt das Programm alle passenden Albenbilder nach. Stehen mehrere zur Auswahl, in der Liste doppelt auf das gewünschte Cover klicken und das Fenster über die X-Schaltfläche schließen.

Hier gibt’s den kostenlosen Cover-Finder “Omega Tag”:
http://www.bluerain.de/index.php/products/omegatag/overview

4 Kommentare
  1. Christian Baumann
    Christian Baumann sagte:

    Ist aber sehr umständlich, dass man das Albumbild nur für jw. eine Datei manuell zuweisen kann und nicht gleich für ein ganzes Album.
    Und der AutoCoverLoader weist viel zu viele falsche Cover zu. Schade, so ist das Tool leider nicht brauchbar für mich.

Kommentare sind deaktiviert.