Windows-Explorer Kontextmenü: Neu > Ordner

Oft lassen sich immer wiederkehrende Aufgaben mit der Tastatur einfacher erledigen als mit der Maus. Wenn man nicht zur Maus greifen möchte, um einen Ordner anzulegen, klappt das im Windows-Explorer auch gut mit der Tastatur.

Dazu (schon ab Windows XP) nacheinander die Tasten [Alt], [D], [N], [O] drücken. Anschließend den Namen für den neuen Ordner eingeben und mit der Eingabetaste bestätigen.

Die Reihenfolge der Buchstaben lässt sich leicht merken: „Datei, Neu, Ordner”.

Mit der Maus gibt es übrigens auch zwei Wege zum neuen Ordner: Der eine führt über den Rechtsklick in den leeren Bereich des Eltern-Ordners, dann „Neu > Ordner”. Bei der zweiten Möglichkeit klickt man oben links in der Symbolleiste auf „Organisieren, Neuer Ordner”. Das Ergebnis ist jeweils das gleiche.

Damit ist der neue Ordner angelegt und wartet darauf, gefüllt zu werden.

Windows-Explorer Kontextmenü: Neu > Ordner

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.