AppFresh von metaquark

Der Mac OS X App Store hat eine praktische Auto-Update-Funktion. Sie sucht nach Aktualisierungen für installierte Apps und lädt nur die geänderten Daten herunter. Wie aber kann man Anwendungen aktuell halten, die nicht aus dem Mac OS X App Store stammen?

Entweder hat das Programm selbst eine Update-Suche, wie etwa Firefox oder Google Chrome. Falls aber nicht, kann das kostenlose Tool AppFresh weiterhelfen. Ausgedacht von 4 findigen Jung-Unternehmern aus Leipzig, hält das Überwachungs-Programm nach neuen Versionen der meisten installierten Anwendungen Ausschau. Auch Plugins für die Systemeinstellungen, Widgets, über Microsoft AutoUpdate ausgelieferte Office-Updates sowie andere Komponenten werden aktuell gehalten.

Im Hauptfenster von AppFresh werden alle erkannten Programme sowie die installierte und aktuelle Versionsnummer für jedes Programm angezeigt. Klickt man einen Eintrag an, wird in der rechten Spalte der Versionsverlauf für die gewählte Anwendung angezeigt.

AppFresh unterstützt Mac OS X ab Version 10.5, einschließlich 10.7 Lion.
Weitere Infos und kostenloser Download von AppFresh unter metaquark.de/appfresh.

AppFresh von metaquark