Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber mir gehen diese ewigen Patentstreitereien der IT-Industrie mächtig auf die Nerven. Jeder verklagt jeden, was unter anderem daran liegt, dass sich in den USA alles Mögliche patentieren lässt, selbst Konzepte.

Besonders langwierig und auch sinnlos scheinen die Streitereien zwischen Apple und Samsung, die sich permanent gegenseitig vorwerfen, beim jeweils anderen abzupinnen. Mal bekommt Apple Recht, mal Samsung. Das allein zeigt schon, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Die Rechnung dafür zahlen wir alle, denn die enormen Kosten für die Streitereien vor Gericht werden am Ende natürlich auf die Produktpreise aufgeschlagen.

Jetzt hat ein Richter in Großbritannien zumindest für einen gewissen Unterhaltungswert gesorgt. Der Richter hatte darüber zu entscheiden, ob Samsungs Tablet-Rechner Galaxy Tab eine plumpe Kopie vom Apple iPad ist. Nein, meinte der Richter – und hat Apple dazu verdonnert, auf der eigenen Webseite, aber auch in britischen Tageszeitungen öffentlich zu erklären, dass Samsung nicht bei Apple abgekupfert hat. Ein für allemal. Recht so.