Über das Kontextmenü greifen Sie auf viele Aufgaben zu, die mit Dateien oder Ordnern im Windows-Explorer zusammenhängen. Schon gewusst? In Wirklichkeit stehen noch mehr Kommandos parat. Zum Beispiel lassen sich Ordner in einem neuen Fenster öffnen. All das steckt im erweiterten Kontextmenü.

Dieses Kontextmenü fügt in das normale Menü zusätzliche Einträge ein. Sichtbar werden diese nur, wenn Sie während (!) des Rechtsklicks gleichzeitig die [Umschalt]-Taste auf der Tastatur gedrückt halten. Bei Ordnern erscheinen nun beispielsweise folgende – normalerweise unsichtbaren – Funktionen:

  • In neuem Prozess öffnen
  • In neuem Fenster öffnen
  • Eingabeaufforderung hier öffnen
  • Als Pfad kopieren

Das erweiterte Kontextmenü gibt’s übrigens bei Windows XP, Vista, 7 und auch Windows 8.