Es ist eine gute Idee, die Daten auf Ihrer Mac-Festplatte zu löschen und das Betriebssystem neu zu installieren, wenn Sie planen, Ihren Mac zu verkaufen. Wie geht das am einfachsten?

Schritt 1: Festplatte löschen

Um sämtliche Inhalte Ihrer Mac-Festplatte zu löschen, schalten Sie den Mac ein und halten die Tasten [Cmd] + [R] gedrückt. Damit starten die OSX-Dienstprogramme. Hier wählen Sie das „Festplatten-Dienstprogramm“ und klicken auf „Fortfahren“. Markieren Sie jetzt links die lokale Festplatte und schalten dann zum Tab „Löschen“. Das Format sollte auf „Mac OS-Extended (journaled)“ stehen. Es folgt ein Klick auf die Schaltfläche „Löschen“. Damit werden alle Daten gelöscht, und die Festplatte wird neu formatiert.

Schritt 2: OSX Mountain Lion neu installieren

Gehen Sie jetzt zurück zu den OSX-Dienstprogrammen. Markieren Sie jetzt den Eintrag „OSX neu installieren“, und klicken Sie auf „Fortfahren“. Folgen Sie dann den Anweisungen des Installations-Assistenten. Zu den nötigen Schritten zählen auch das Bestätigen des Lizenzvertrags sowie die Anmeldung bei Ihrem Apple-Konto. Während der Installation, die einige Zeit in Anspruch nimmt, startet Ihr Mac mehrfach neu.