Im Ausland kann einem das eigene Smartphone wertvolle Dienste leisten. Zum Beispiel dann, wenn man die Fremdsprache nicht so gut beherrscht. In diesem Fall können Sie zum Beispiel auf die App Google Translate für Android-Smartphones zurückgreifen.

Da eine ständige Internetverbindung per Roaming im Ausland Sie jedoch schnell teuer zu stehen kommen kann, nutzen Sie am besten die Offline-Funktion von besagter App. Dazu installieren Sie schon zuhause die neuste Version per Google Play. Anschließend müssen Sie die gewünschten Wörterbücher auf Ihr Handy übertragen. Da die ziemlich groß sein können, sollten Sie per WLAN erledigen statt über Mobilfunk.

Um die benötigten Wörterbücher zu installieren, tippen Sie in der Google-Translate-App auf „Einstellungen“, öffnen dann das Menü und wählen „Offline-Sprachen“. Nun folgt ein Fingertipp auf die gewünschte Sprache, bevor der Download startet.

Ach ja: das Wörterbuch für „Deutsch“ sollten Sie natürlich ebenfalls herunterladen. Sonst klappt die Übersetzung nämlich nicht…