Rechnungen, Dokumente, Geschäftsbriefe – für all das ist Word wie geschaffen. Immer wieder müssen in solche Dateien Datumswerte eingefügt werden. Einfacher geht das, wenn Sie dafür einen Kalender nutzen können.

Um in ein Word-Dokument ein Datumsfeld mit Kalender zum Ausklappen zu integrieren, aktivieren Sie zunächst die Entwicklertools. Die sind eigentlich für Programmierer etwa von Word-Erweiterungen gedacht, helfen Ihnen in diesem Fall aber ebenfalls weiter. In Word 2007, 2010 oder 2013 klicken Sie oben mit der rechten Maustaste auf den Tab „Start“ und wählen dann „Menüband anpassen…“. Auf der rechten Seite setzen Sie nun einen Haken bei „Entwicklertools“ und bestätigen mit „OK“.

Klicken Sie jetzt an die Stelle, wo Sie ein Datumsfeld einfügen wollen. Schalten Sie dann im Menüband auf „Entwicklertools“. Im Bereich „Steuerelemente“ finden Sie unten links das „Datumsauswahl-Inhaltssteuerelement“, das Sie per Klick in das Dokument einfügen.

Per Klick auf das Klappfeld wird dann ein Kalender eingeblendet, mit dem Sie das Datum bequem einstellen. Damit wird es im Standardformat der Regionaleinstellungen von Windows eingefügt.

word-entwicklertools-datumsfeld