Auch in Office 2013 gibt es noch die Makrosprache VBA, mit der sich wiederkehrende Aufgaben automatisieren lassen. Zum schnellen Starten können Sie einem Makro auch ein Tastenkürzel zuweisen. Die Funktion ist aber etwas versteckt. Wir zeigen, wo Sie sie finden.

Um in Word 2013 (oder einem anderen Office-Programm) ein Makro mit einer Tastenkombination zu versehen, starten Sie das Programm als Erstes, und öffnen dann eine Datei, die Makros enthält. Klicken Sie als Nächstes auf „Datei, Optionen“. Auf der linken Seite wechseln Sie sodann zum Bereich „Menüband anpassen“. Rechts folgt unten bei „Tastenkombinationen“ ein Klick auf „Anpassen…“.

Stellen Sie jetzt unten hinter „Speichern in“ die Datei oder Vorlage ein, für die Sie Makros bearbeiten wollen. Anschließend markieren Sie in der Liste darüber den Eintrag „Makros“. Rechts erscheinen dann alle definierten Makros. Wählen Sie hier das Makro aus, für das Sie ein Tastenkürzel erstellen wollen, und legen Sie es dann im Textfeld „Neue Tastenkombination“ fest. Zum Schluss noch speichern – fertig!

office-2013-makro-tastenkuerzel-zuweisen