Sie haben im Web ein gutes Video gesehen und wollen es gern in Ihrer nächsten PowerPoint-Präsentation nutzen? Ein YouTube-Video lässt sich direkt einbetten, ohne es vorher herunterzuladen. Wie gehen Sie vor?

  1. Kopieren Sie die Adresse des Videos. Notieren Sie sich den Wert des „v“-Parameters. Bei der Adresse https://www.youtube.com/watch?v=saTn1Pl69rg ist das der Teil „saTn1Pl69rg“. Beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung.
  2. Jetzt starten Sie PowerPoint, öffnen die Optionen, schalten zum Bereich „Menüband anpassen“, setzen rechts einen Haken bei „Entwicklertools“ und bestätigen mit „OK“.
  3. Laden Sie nun die Präsentation, wo das Video eingefügt werden soll. Klicken Sie als Nächstes im Menüband auf „Entwicklertools“ und im Bereich „Steuerelemente“ auf das Werkzeug-Symbol („Weitere“).
  4. Markieren Sie in der Liste „Shockwave Flash Object“, und klicken Sie auf „OK“.
  5. Jetzt ziehen Sie mit der Maus einen Rahmen an der gewünschten Stelle auf, bevor Sie per Rechtsklick dessen Kontextmenü aufrufen und dort das „Eigenschaftenblatt“ öffnen.
  6. Sie sehen eine Tabelle, in der Sie die Zeile „Movie“ suchen. Dahinter geben Sie Folgendes ein:

    Ersetzen Sie das Wort „PARAMETER“ durch den in Schritt 1 notierten Wert.

powerpoint-youtube-video-einbetten