Auch in Windows 8.1 ist, neben den neuen Modern-UI-Apps von Xbox Music, auch noch der alte Bekannte, Windows Media Player, enthalten. Der Player kann nicht nur Songs und Filme von Ihrer Festplatte und von CDs abspielen, sondern auch Internetstreams und –videos.

Um eine Videodatei aus dem Netz mit Windows Media Player wiederzugeben, müssen Sie zunächst die jeweilige URL (Internetadresse) kennen. Kopieren Sie diese dann in die Windows-Zwischenablage.

Jetzt starten Sie den Mediaplayer. In Windows 8.1 wechseln Sie dazu auf die Startseite, schalten dann zur Ansicht „Alle Apps“ (Pfeil unten links) und tippen dann media player. Nach einem Tipp oder Klick auf das Suchergebnis startet das Programm. Oben in der Symbolleiste folgt jetzt ein Rechtsklick, um das Menü anzuzeigen. Wählen Sie hier nun „Datei, URL öffnen…“ (oder drücken Sie [Strg] + [U]), fügen Sie die Stream-Adresse ins Textfeld ein und bestätigen Sie per Klick auf „OK“. Die Musik bzw. das Video startet dann, sobald der Player eine Verbindung hergestellt hat.

media-player-wiedergabe