Sie haben ein interessantes Zitat oder einen Programmcode gefunden, den Sie archivieren oder mit jemand anders teilen wollen? Besonders einfach geht das mit einem Gist.

Das englische Wort „gist“ bedeutet „Kernaussage“, und ist gleichzeitig der Name eines kostenlosen Webdienstes für Text und Code aller Art. Kopieren Sie den jeweiligen Abschnitt, den Sie wiederverwenden wollen, zunächst in die Zwischenablage. Anschließend laden Sie die Webseite https://gist.github.com/. Haben Sie ein GitHub-Konto, melden Sie sich anschließend oben rechts an, dies ist aber keine Voraussetzung.

Hinterlegen Sie jetzt einen Namen für Ihren Text-Ausschnitt, und fügen Sie den Inhalt der Zwischenablage dann darunter ein. Sie haben nun die Wahl zwischen einem öffentlichen und einem privaten Gist. Der Unterschied besteht darin, dass private Gists nur für diejenigen erreichbar sind, die die URL kennen. Nachdem Sie also auf „Create Secret Gist“ oder „Create Public Gist“ geklickt haben, kopieren Sie die Adresse aus der Adresszeile. Diese können Sie dann an jemand anders weitergeben. So lassen sich Textpassagen oder auch Quellcode schnell und einfach teilen.

gist