Im Internet Explorer sowie dem Chrome-Browser gibt es schon lange nur noch ein einziges Textfeld, das sowohl Internet-Adressen als auch Suchbegriffe annimmt. Sie wollen das Adress- und Suchfeld in Mozilla Firefox ebenfalls nach dieser Manier zusammenfassen?

Der Firefox-Browser zeichnet sich ja schon immer dadurch aus, dass man ihn besonders gut an die eigenen Wünsche anpassen kann. Auch zur Kombinierung von Adressleiste und Suchfeld gibt es ein passendes Add-On: Foobar. Besuchen Sie also die Add-Ons-Galerie von Mozilla und laden Sie sich diese Gratis-Erweiterung.

Nach dem obligatorischen Browser-Neustart ist die neue kombinierte „Omnibar“ auch schon einsatzbereit. In das große Feld oben geben Sie jetzt Web-Adressen oder Suchwörter ein. Welche Suchmaschine Sie dabei nutzen wollen, lässt sich am rechten Ende der Leiste per Klick auf das Suchmaschinen-Symbol einstellen.

firefox-addon-foobar