Lange wurde darüber gemunkelt, jetzt ist es Gewissheit: Amazon baut ein eigenes Smartphone, das der Konzern Fire Phone nennt und ab Ende Juli in den USA zu haben sein soll. Ein Gerät in der oberen Preisklasse. Ohne Vertrag kostet das Fire Phone ab 650 Dollar, mit Vertrag ab 200 Dollar.

firephone

Auch technisch spielt das Amazon-Handy in der oberen Klasse mit. Zwei Besonderheiten hat das Fire Phone zu bieten: Ein 3D-Display, das in der Lage ist, entsprechend präparierte Fotoaufnahmen mit einem 3D-Effekt auszustatten. Kippt der Benutzer das Handy oder verändert er seinen Blickwinkel, dann verändert sich auch das Foto, dadurch bekommt die Aufnahme eine gewisse Tiefe.

Darüber hinaus ist das Fire Phone mit jeder Menge Sensoren ausgerüstet, die alles mögliche einfangen, etwa den aktuellen Blick des Benutzers (so etwas kann auch das Galaxy S5 von Samsung), aber auch Umgebungsgeräusche. Das Smartphone kann alles Mögliche erkennen: Musikstücke, die gerade gespielt werden – das kennt man von entsprechenden Apps. Aber auch Filme oder Serien, die gerade im Fernsehen laufen, bei Serien sogar die genaue Episode. Auch Kunstwerke, Lebensmittel oder Kleidungsstücke soll das Gerät erkennen können. Eine Datenbank mit über 100 Millionen Einträgen sorgt dafür, dass vieles vom Smartphone erkannt werden kann. Wenn etwas erkannt wird, erscheinen entsprechende Infos auf dem Display – und in der Regel kann man die Sachen dann auch bei Amazon direkt bestellen.

Für Amazon ist das Fire Phone wie ein Einkaufswagen in der Hosentasche: Immer einkaufsbereit. Anfangs wird das Gerät längst nicht alles erkennen können, aber mit der Zeit sicher immer besser. Wer ein Amazon-Handy in der Tasche hat, der kauft auch bei Amazon ein, ob eBooks, Musik, Filme oder ganz gewöhnliche Waren. Damit betritt Amazon eindeutig Neuland. Wann das Fire Phone auch in Deutschland zu haben sein wird, steht noch nicht fest – es kann aber noch eine Weile dauern, denn die Datenbank ist der Schlüssel. Und die muss auf die hiesigen Bedürfnisse zugeschnitten werden, was nicht einfach ist.