Seit Jahrzehnten ist man gewöhnt, dass die Tagesschau-Nachrichten jeden Tag um 20 Uhr gesendet werden. Diese Uhrzeit passt nicht zu Ihrer Arbeitszeit, und Sie verpassen immer den Anfang? Ab sofort kann das nicht mehr passieren.

Statt auf die Sendezeit in der ARD angewiesen zu sein, sehen Sie sich die Tagesschau-Nachrichten jetzt lieber zu Ihrer Wunschzeit an. Denn jede Tagesschau wird beim Sender aufgezeichnet und anschließend im Internet zum Abruf verfügbar gemacht.

Dazu können Sie entweder auf die ARD-Mediathek zugreifen, die Sie unter http://mediathek.daserste.de/ finden. Oder Sie sehen sich die Tagesschau im YouTube-Kanal der ARD an. Unterwegs klappt das Abspielen übrigens ebenfalls über die hauseigene ARD-App (verfügbar für iOS und Android), oder Sie nutzen die YouTube-App.

tagesschau-in-mediathek