Es muss nicht immer Google Translate sein: Gerade wer weiß, wie Google mit den eigenen Daten umgeht, kann selbst entscheiden, ob Google-Dienste zu meiden sind. Zum Glück stehen Sie nicht im Regen. Denn es gibt eine kostenlose Alternative zum Google-Übersetzer.

Der Gratis-Webdienst hört auf den Namen iTranslate4 und ist unter der Internetadresse https://itranslate4.eu/de/ zu erreichen. Nach dem Öffnen der Webseite wählen Sie oben links als Erstes die Quell-Sprache. Am besten fahren Sie, wie bei Google auch, mit der Einstellung „Auto-detect“, sprich: Automatisch erkennen. In das Textfeld darunter geben Sie dann den Text ein, der übersetzt werden soll. Möglich sind hier bis zu 1.000 Buchstaben.

Die Übersetzung wird Ihnen dann angezeigt, sobald Sie auf „Übersetzen“ klicken. Da es oftmals mehrere Varianten gibt, einen Text zu übersetzen, nutzt iTranslate4 verschiedene Übersetzungssysteme und zeigt Ihnen die Resultate von allen Übersetzern an.

itranslate4