Wenn man in Word einen Absatz rechtsbündig setzt, zum Beispiel eine Datumsangabe in einem Brief, steht sie anschließend genau am rechten Seitenrand. Sie wollen den Text lieber ein wenig mehr vom rechten Rand einrücken? Mit Leerzeichen klappt das nicht. Wie gehen Sie vor?

Wie weit ein Text-Absatz vom rechten Seitenrand eingerückt werden soll, legen Sie manuell fest. In Word 2013 öffnen Sie dazu zunächst das betreffende Dokument und setzen den Textcursor in den Absatz, der rechts eingerückt werden soll. Schalten Sie ihn dann auf rechtsbündig, indem Sie [Strg] + [R] drücken. Im nächsten Schritt aktivieren Sie oben im Menüband das Lineal, der entsprechende Haken lässt sich auf dem Tab „Ansicht“ setzen.

Um den rechten Einzug des Absatzes zu ändern, ziehen Sie jetzt im Lineal den Marker am rechten Seitenrand mehr nach links. Wie das aussieht, zeigt Ihnen Word sofort in einer Live-Vorschau.

word-absatz-einzug-rechts-lineal