Wer beim Besuch einer bestimmten Webseite keine Surfspuren hinterlassen will, der muss nicht jedes Mal manuell den Browserverlauf leeren. Stattdessen nutzen Sie die InPrivate-Funktion der Internet-Explorer-App. Wie gehen Sie in Windows 8 und 8.1 vor?

Damit das klappt, muss Internet Explorer als Standardbrowser festgelegt sein. Starten Sie im Anschluss den Browser, indem Sie auf der Startseite auf die Internet-Explorer-Kachel tippen. Per Wisch vom unteren Bildschirmrand (oder über die rechte Maustaste) zeigen Sie die Adressleiste und Registerkarten an.

Am rechten Rand der Leiste sehen Sie einen Knopf mit drei Punkten, auf den Sie klicken. Hier rufen Sie im Menü den Eintrag „Neue InPrivate-Registerkarte“ auf. Für den dann geöffneten Tab vergisst der IE-Browser nach dem Schließen des Tabs sämtliche Cookies und den Verlauf.

ie-app-neue-inprivate-registerkarte