Hashtag Blog. Hashtag Schieb. Hashtag Tipp. Jeder weiß heute, was ein Hashtag ist – und dass sich das Zeichen “#” dahinter verbirgt. Doch seit wann es den Begriff überhaupt gibt und welche steile Karriere das bis dahin kaum genutzte Sonderzeichen hingelegt hat, das macht jetzt eine Infografik deutlich.

Hashtags tauchen nicht nur in Sozialen Medien auf, um Daten und Informationen zu sortieren und zu ordnen, sondern erscheint auch auf Werbeplakaten, in Werbespots, im Kino, im Radio oder in Fernsehsendungen. Der Begriff selbst setzt sich zusammen aus dem englischen Wort “hash”, das für das Doppelkreuz steht (von vielen auch “Gatter” genannt), und dem Wörtchen “tag”, das so viel wie Markierung oder Schlagwort bedeutet. Zum ersten Ma offiziell benutzt wurde der Begriff “Hashtag” im Jahr 2007.

histhashtag

Es folgt eine steile Karriere – die nun in einer Infografik von Offerpop nacherzählt wird. Eine klasse Grafik, weil sie die beeindruckende Verbreitung des Begriffs zeigt. Heute finden sich überall Hashtags: Ob Twitter, Instagram, Google+, Tumblr oder SoundCloud, alle verwenden Hashtags, um Inhalte zu ordnen. Im vergangenen Jahr führte auch Facebook Hashtags ein, wenn auch etwas zurückhalender als die anderen sozialen Netzwerke.