schieb.de > Tipps > iOS > Dropbox jetzt überall in iOS

Dropbox jetzt überall in iOS

18.02.2015 | Von Jörg Schieb

iOS

Erst vor wenigen Wochen hat Microsoft die Dropbox besser in seine Apps integriert, auch unter iOS. Ab sofort kann man von vielen Apps schnell und bequem auf seine Dropbox zugreifen: Eine Erweiterung spendiert vielen Apps eine neue Funktion, die das direkte Speichern in der Cloud erlaubt – ohne Umwege. Praktisch!

Daten nicht erst auf dem Gerät und dann über Umwege in der Dropbox speichern: Das wollen viele. Und genau das ist mit der neuesten Dropbox-Erweiterung für iOS in vielen Apps auch möglich, nicht nur bei Fotos und Videos praktisch. Auch das Öffnen von Dateien in der Dropbox wird leichter, weil die Öffnen-mit-Funktion um die Dropbox erweitert wird. Über Öffnen-mit werden allerdings auch Daten in der Cloud gespeichert.

Dropbox-Logo

Wer diese neue Möglichkeit nutzen möchte, braucht die Version 3.7 der Dropbox. Hier steht ein Auswahlmenü zur Verfügung, um festzulegen, in welchem Ordner die Daten gesichert werden sollen. Dazu muss die Action-Extension vorher einmalig aktiviert werden. Dazu in einer App, etwa der Foto-App in iOS, das Teilen-mit-Icon anwählen (Aufwärtspfeil unten links). Danach in der untersten Zeile des Teilen-Menüs das Mehr-Icon auswählen und „in Dropbox speichern“ antippen. Ab sofort steht die Option überall zur Verfügung.

Die neue Dropbox 3.7 ist für iPhone und iPad kostenlos im iTunes App Store erhältlich.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , ,

Kommentarfunktion gesperrt.