In der neusten Version des Google-Chrome-Browsers wurde der Lesezeichen-Manager kräftig aufgemotzt. Alle gespeicherten Webseiten erscheinen jetzt in Form von Kacheln, die eine Miniansicht der jeweiligen Seite anzeigen. Wer lieber die Liste zurückhaben will, kann das einstellen.

Um den neuen Lesezeichen-Manager von Chrome zu starten, öffnet man den Browser als Erstes – etwa per Klick auf eine Verknüpfung in der Taskleiste oder dem Dock. Anschließend oben rechts auf das Menü mit den drei Strichen klicken und hier „Lesezeichen, Lesezeichen-Manager…“ aufrufen.

Nach einer Einführung erscheint die neue Kachelansicht der Lesezeichen. Um die Ansicht wieder auf eine Liste zurückzustellen, klickt man oben rechts auf das blaue Zahnradsymbol und wählt dann im geöffneten Menü den Eintrag „Liste“, sodass dort ein Haken erscheint.

chrome-lesezeichen-manager-liste