Windows 10 steht vor der Tür. Deswegen sehen alle Nutzer von Windows 7 und 8.1 ein Update, mit dem sich eine Gratis-Kopie des neuen Systems reservieren lässt. Diese Update-App beinhaltet außerdem eine sehr nützliche Funktion, welche überprüft, ob der PC eines Benutzers kompatibel mit Windows 10 ist.

Die meisten PCs sind kompatibel, aber die App ist dennoch sehr nützlich, weil sie einem sagt, ob ein bestimmtes Gerät oder eine bestimmte App, die gerade auf dem eigenen System installiert ist, auch nach dem Betriebssystem-Upgrade noch laufen wird. Hier wird gezeigt, wie man es überprüfen kann:

  1. Als Erstes die App „Windows 10 herunterladen“ öffnen, indem man auf das Windows-Icon im Infobereich der Taskleiste klickt.
  2. Bevor man sich durchhetzt und ein kostenloses Upgrade sichert, klickt man auf das Menüsymbol oben links, danach „PC überprüfen“ wählen.
  3. Die App braucht nicht sehr lang, um die Überprüfung durchzuführen – also einfach kurz warten. Das Ergebnis ist in zwei Abschnitte unterteilt: inkompatible Hardware und inkompatible Apps.

Ein PC mag zwar kompatibel sein, aber ein paar Geräte eventuell nicht, also ist es wichtig zu überprüfen, welche Geräte nicht mehr lang unterstützt werden. Zum Beispiel: Der virtuelle Drahtlosadapter von Broadcom ist mit Windows 10 nicht mehr kompatibel und das ist ein wichtiges Gerät, um sich mit einem drahtlosen Netzwerk zu verbinden.

Der Benutzer sieht vielleicht ein paar solche Geräte aufgelistet, bevor man also eine Reservierung für eine Kopie von Windows 10 macht, sollte der eigene PC samt Geräten geprüft werden, um solche wichtige Hardware zu finden, wenn sie inkompatibel ist.

win10-upgradeprobleme