Mit Erweiterungen in iOS 8 können Apps leichter untereinander kommunizieren. So lassen sich Infos und Daten etwa von einer App an eine andere senden. Die Erweiterung funktioniert dabei als Teilen/Aktions-Knopf und/oder auch eigenständig.

Nicht alle Apps haben eine Erweiterung, und nicht alle Erweiterungen arbeiten auch als separate App. Ein Beispiel ist ViewExif, eine Erweiterung, die innerhalb der Fotos-App arbeitet. Um eine Erweiterung zu aktivieren, öffnet man eine Seite, auf der sich ein Teilen-Knopf findet. Nach einem Tipp darauf wischt man zum Ende der Teilen-Optionen.

Hier sind zwei Reihen mit Aktionen. Die obere Reihe ist für Aktionen reserviert, die Daten von der aktuellen App an eine andere senden. So lässt sich beispielsweise ein Foto an eine Evernote-Notiz anhängen.

In der unteren Reihe werden Erweiterungen sichtbar, die direkt innerhalb der jeweiligen App arbeiten, wie zum Beispiel das oben erwähnte ViewExif.

Per Fingertipp auf „Mehr“ wird übrigens eine Liste mit Aktivitäten angezeigt, die alle App-Erweiterungen auflistet. Hier lassen sie sich auch umsortieren.

viewexif