Android-Apps lassen sich aus dem Internet als APK-Dateien herunterladen. Das anschließende Überspielen aufs Gerät kann aber etwas kompliziert werden. Es sei denn, man verwendet Pure APK Install, eine neues Gratis-Tool zum Installieren von Android-Apps.

Dafür braucht der Nutzer keinen Root-Zugriff auf das Gerät. Ob eine neue App auf einem externen Speicher, wie etwa einer SD-Karte, oder im internen Speicher installiert werden soll, lässt sich vorab festlegen. Damit ist Pure APK Install für jeden, der Probleme beim Herunterladen oder Installieren von Android-Apps hat, eine einfache Lösung.

Nach dem Herunterladen und der Installation von Pure APK Install wird auf den Knopf „Open APK“ geklickt, wonach man die APK-Datei von der Festplatte lädt. Anschließend muss das Android-Gerät per USB-Kabel angeschlossen und die Funktion USB-Debugging aktiviert sein. Außerdem darf das Gerät gerade nicht gesperrt sein. Jetzt noch den gewünschten Speicherort festlegen und dann auf „Install“ klicken. Nach einigen Augenblicken findet sich die neu installierte App im Ordner „Alle Apps“ auf dem Gerät wieder.

http://www.apkpure.com/apk-install.htm

pureapkinstall