Streamingdienste wie Netflix, Maxdome und Co. haben uns daran gewöhnt, dass wir uns dann etwas anschauen, wenn wir wollen – und nicht, wann es im Programmheft steht. Wer mag, kann die meisten deutschen Fernsehprogramme bequem per Klick auf einer Webseite oder Tippen in der App aufnehmen – und später überall anschauen, ob auf dem PC, Tablet, Smartphone oder Fernseher.

Mit save.tv gibt es eine Lösung fürs Fernsehen, die ich wirklich praktisch finde: save.tv ist ein Videorekorder in der Cloud. Wenn ich etwas aufnehmen möchte, sage ich save.tv das – und es wird aufgenmommen. In der Cloud. Anschauen kann ich die aufgenommenen Sendungen wann und wo ich will: Auf dem PC, auf dem Fernseher oder unterwegs auf dem Tablet oder Smartphone. Eine äußerst praktische Sache. Und – das Beste: Bei Aufnahmen aus dem Privatfernsehen verschwindet sogar die lästige Werbung.

save.tv jetzt einen Monat kostenlos und unverbindlich testen

47 Sender in der TV-Cloud aufnehmen

Ich nutze save.tv schon lange. Videorekorder und Festplatten-Rekorder sind längst aus dem Wohnzimmer verschwunden. Mit den praktischen save.tv-Apps bestimme ich schnell, was ich aufnehmen möchte. Fingertippen reicht. Serien werden sogar automatisch aufgenommen: Einmal festgelegt, nimmt save.tv automatisch jede Ausgabe auf. Auch von Nachrichtensendungen.

– 47 Fernsehsender bequem aufnehmen
– Beste HD-Qualität
– Aufnahmen als Stream auf dem Fernseher anschauen
– Bequeme Bedienung per App
– Auch unterwegs Aufnahmen anschauen
– Auf Wunsch werbefrei
– Apps für iOS, Android und Kindle Fire
– Unterstützung von Chromecast
– Aufnahmen wahlweise als Download oder Stream
– Unbegrenztes Videoarchiv in der Cloud
– Assistent nimmt automatisch Lieblingsfilme und Serien auf

Bildschirmfoto 2015-08-16 um 20.35.25

Einen Monat kostenlos ausprobieren

Der Service von save.tv kostet Gebühren: Je nach Funktionsumfang zwischen 6,99 EUR und 16,50 EUR im Monat. Klingt viel – ist es aber nicht, zumindest wenn man den Dienst häufig benutzt. Denn einfacher war es noch nie, Sendungen aufzunehmen und später wieder abszuspielen.

Die Bildqualität ist sehr gut, die Download-Geschwindigkeit hervorragend und die Bedienoberfläche übersichtlich. Wer einen schnellen DSL-Anschluss hat, kann die Aufnahmen zügig abrufen und anschauen.

Doch was kann save.tv wirklich und ist es was für mich? Das kann jeder selbst rausfinden. Denn man kann save.tv 14 Tage lang kostenlos testen.

save.tv einen Monat kostenlos und unverbindlich testen

Wichtig: Wem save.tv nicht gefällt und nicht weiter nutzen möchte, sollte unbedingt vor Ablauf der vier Wochen kündigen. Anderenfalls muss man sich für eins der Bezahlmodelle entscheiden. EIn Monat ist aber eine ausreichend lange Zeit, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob man save.tv praktisch findet oder nicht.