Mit LEGO®-Steinen lassen sich nicht nur einfache Modelle bauen, sondern sogar Filme drehen! Die Animation entsteht dabei nicht von selbst, sondern muss präzise geplant werden. Eine Menge Arbeit – im Internet findet sich eine Menge solcher „Brickfilms“.

Dabei sind alle Genres vertreten – von nachgebauten Landschaften über Parodien auf bekannte Filme bis hin zu Musik:

  • Wer kennt Yellow Submarine von den Beatles nicht?
    Auch davon gibt’s eine LEGO®-Version.
  • Klassiker wie das bekannte Dinner for One gibt’s ebenfalls als LEGO®-Version.
  • Sogar Physik lässt sich mit LEGO®-Steinen wirklich verständlich erklären, wie das Projekt Brickscience TV von Stefan Müller eindrucksvoll beweist.